Probleme melden

Ich möchte eine Beispielseite meiner PCL-Daten an Sie schicken, damit Sie das Problem untersuchen können, aber die Datenmenge ist zu groß. Was kann ich tun?
Extrahieren Sie einfach die erste oder die ersten beiden Seiten mit Hilfe der Option "Datei/Untermenge speichern". Wenn Sie auf Seite 1 starten, erhalten Sie eine Kopie der ersten Seite Ihrer Datei. Das ist in Ordnung, wenn sich das Problem auf dieser Seite befindet. Falls Sie auf einer anderen Seite starten, versucht EscapeE die korrekte Umgebung herzustellen, indem es z. B. Download-Fonts und Makros einbindet, berücksichtigt aber nicht komplexere Umstände wie z.B. gestaffelte Farbpaletten. Es ist deshalb sicherer, zu überprüfen, ob die Problem sich noch zeigt, falls der mittlere Teil eines Dokumentes gespeichert und gesendet werden soll.

Internet-Test/Registrierung

Ich habe ein Problem bei der Installation der Testversion von EscapeE von der RedTitan-Website.
Manchmal verursachen Firmen-Firewalls dieses Problem bei der automatischen Installation. Klicken Sie hier, um eine .ZIP- Version herunterzuladen.

Die Website sagt nicht, welche Version heruntergeladen wird.
Die Website lädt automatisch immer die neueste Version von EscapeE herunter.

Welche PCL-Version wird von EscapeE unterstützt?.
Alle PCL-Features bis einschl. PCL5e plus Erweiterungen; z. B. verarbeitet EscapeE Farbpaletten und technische Erweiterungen von HP-GL, die kein Standard-PCL5 sind. Version 8 unterstützt PCL6 (PCLXL). Falls Sie für Ihre PCL-Dateien Funktionen benötigen, die wir noch nicht implementiert haben, senden Sie uns bitte ein Beispiel.

Ich habe EscapeE von der Website heruntergeladen und möchte es für den Export und die Konvertierung von Daten einsetzen, aber diese Version scheint das nicht zu unterstützen.
Die Version, die Sie heruntergeladen haben, arbeitet nur als Viewer im Demo-Modus. Den vollen Funktionsumfang erhalten Sie, wenn das Programm registriert wird. Die Registrierung ermöglicht es Ihnen, einen Monat lang die Software zu benutzen. Sie kann über das Internet, per Fax oder Email erfolgen. (Siehe unten)

Wie registriere ich die Software?
Wenn Sie eine unregistrierte Version von EscapeE starten, werden Sie dazu aufgefordert. Siehe das Datei | EscapeE registrieren-Menü. Sie benötigen eine gïltige Emailadresse.

Wie kann ich die heruntergeladene Version wieder deinstalliere?
Verwenden Sie die Windows-Funktion zum Installieren oder Deinstallieren von Programmen: Start/Systemsteuerung/Software/Programme ändern oder entfernen

Nach dem Update von EscapeE haben die .PDF-Dateien, die EscapeE erzeugt, immer noch die Überschrift "Unlicenced Demo Version of the RedTitan EscapeE Program".
Dafür könnte es drei Ursachen geben:
a) Die Lizenz ist nicht auf dem Computer installiert, auf dem EscapeE läuft. Mehr...
b) Die PC-ID, die Sie uns mitgeteilt haben, ist die eines anderen Computers. EscapeE kann nur auf dem Rechner laufen, dessen PC-ID Sie uns geschickt haben
c) Sie haben eine ältere Version von EscapeE, die eine andere Lizenzierung benötigt. Stammt Ihre Version aus der Zeit vor dem 17.07.2001, dann ist dieses der Fall. Starten Sie EscapeE und klicken Sie auf Hilfe/Über EscapeE. EscapeE zeigt dann seine Versionsnummer. Liegt diese vor 5.11, ist es entweder besser, die aktuellste Version von unserer Website herunterzuladen oder, wenn dieses nicht möglich ist, uns zu kontaktieren; wir können Ihnen dann eine passende Lizenz zusenden.

Dateien ansehen

Ich möchte mir eine Druckdatei ansehen, die mit einem HP LaserJet 5000 Series PS-Treiber erstellt wurde.
EscapeE kann kein PostScript verarbeiten - Sie können den HP LaserJet-Treiber installieren über Start/Systemsteuerung/Drucker und Faxgeräte/Drucker hinzufügen. Möglicherweise werden Sie zum Einlegen der Windows CD aufgefordert. Wählen Sie dann den PCL5-Treiber, bevor Sie die Datei erzeugen.

EscapeE auf einem neuen Rechner installieren

Ich muss EscapeE auf einem anderen Rechner installieren, der alte ist defekt. Muss ich eine neue Lizenz kaufen?
Nein, das Umziehen auf einen anderen Rechner ist überhaupt kein Problem. Eine neue Lizenz brauchen Sie nicht. Solange Sie für Ihre Software einen Wartungsvertrag haben oder noch innerhalb der Garantiefrist von einem Jahr nach Kauf sind, ist dieses für Sie kostenlos. Installieren Sie auf dem neuen Rechner eine aktuelle Demoversion und starten das Programm. Im Bereich "Hilfe/ÜberEscapeE" finden Sie die PC-ID Ihres neuen Rechners. Schicken Sie uns diese und das ursprüngliche Passwort, mit dem Sie die Software auf dem nun defekten Rechner installiert hatten. Wir senden Ihnen per Email eine sog. RTZ-Datei zu, die auf Ihren neuen Rechner zugeschnitten ist. Starten Sie EscapeE neu und wählen im Dateimenü "RTZ-Lizenzdatei installieren". Im folgenden Menü suchen Sie den Ordner auf Ihrer Festplatte mit der per Email erhaltenen RTZ-Datei und klicken auf OK. Ihre Installation ist jetzt wieder aktiv!

EscapeE automatisieren

Können Dateien auch in einer Stapelverarbeitung (Batch) konvertiert werden?
Ja. Alle Funktionen von EscapeE sind auch über die Kommandozeile verfügbar, z. B.:
      ESCAPEE 1234.PCL /PDF
erzeugt als Voreinstellung eine Datei 1234.PDF, Sie können aber den Namen der Ausgabedatei mit der /TO-Option angeben. EscapeE kann aber auch so gestartet werden, daß es ständig im Hintergrund aktiv ist und wartet, bis Dateien in einem speziellen Verzeichnis abgelegt werden.

Gibt es einen einfachen Weg, eine EscapeE-Kommandozeile zu erstellen?
Öffnen Sie den Dialog ’Optionen|Konfiguration’ und legen die erforderlichen Einstellungen fest, dann klicken Sie auf Verknüpfung. Dadurch sichern Sie die entsprechenden Kommandozeilen-Optionen als Verknüpfung (Sie können die entsprechenden Parameter des Dialogs kopieren und in einer normalen Kommandozeile einsetzen). Wenn Sie nur das Programm aus dem Startmenü oder vom Desktop starten wollen, können Sie das Arbeitsverzeichnis von EscapeE per ’Eigenschaften’ festlegen.

Kann ich die Batchverarbeitung starten ohne daß der Viewer geöffnet wird?
Es gibt die Kommandozeilenoption /WINDOW 1, die EscapeE minimiert startet, z. B.
      ESCAPEE TEST.PCL /PRINT /PAGE 5-9 /WINDOW 1

Kann ich EscapeE auch von der Kommandozeile aus beenden?
Ja, die Option /X macht das. Die Optionen für die Kommandozeilen sind in der Hilfe im Abschnitt 'Inhalt/Run EscapeE unattended/Command line syntax: other options' beschrieben.

Welchen Durchsatz kann ich erwarten, wenn ich EscapeE im Batch-Modus starte? Was sind die sinnvollen Systemanforderungen für diesen Maximaldurchsatz?
Das hängt sehr von der PCL-Datei ab: Bilder reduzieren die Verarbeitungsgeschwindigkeit beträchtlich. Bei durchschnittlichen Seiten braucht EscapeE auf einem modernen Notebook-Rechner etwa 3 Sekunden, um ein Dokument mit 500 Seiten ins PDF-Format zu konvertieren. Ein normaler Betrieb ist bereits mit einem Rechner mit 300 MHz und 64 MByte Ram möglich. Die Anforderungen des Betriebssystems sollten jedoch nicht unterschritten werden.

Kann ich per TCP/IP Daten ein- oder ausgeben?
Ja - Datenempfang per TCP/IP und -Ausgabe über LPR sind möglich.

Kann ich EscapeE "fernsteuern"?
Ja. EscapeE kann von einem anderen System per Browser über RedTitans NQ Server ferngesteuert werden.

Gibt es eine Version, die unter UNIX läuft?
EscapeE läuft innerhalb des Wine-Emulators unter Unix. Vergl. den Artikel Linux comes of Age.

Wie kann ich die Ausgabe eines Windows-Druckwertreibers in eine Datei umleiten?
RedTitan hat dafür einen Port-Monitor entwickelt. Laden Sie die CaptuRedTitan Windows print capture utility herunter.

EscapeE anpassen

Kann ich nur bestimmte Seiten verarbeiten?
Ja. Für einmalige Konvertierung gibt es im Menü Datei/Exportieren die Option, Start- und Endseite oder Einzelseiten auszuwählen. Mehr...

Kann ich Dateien in einem Netzwerkverzeichnis suchen und öffnen?
Ja. EscapeE sucht normalerweise Dateien in seinem Installationsverzeichnis, Sie können dieses aber ändern, je nachdem, wie die Software eingesetzt wird. Mehr...

Ist EscapeE als DLL- oder OCX-Bibliothek für eigene Anwendungen erhältlich?
EscapeE ist in Delphi (Version 5) programmiert. DLL- oder OCX-Bibliotheken sind noch nicht verfügbar. Andererseits kann es per Kommandozeile gestartet werden. Auf diese Weise können praktisch alle Funktionen verwendet werden. Eine spezielle Konfiguration von EscapeE kann gespeichert und später wieder abgerufen werden durch ESCAPEE ^configname.

Ist es möglich, eine spezielle Version ohne z.B. den Splash-Screen am Anfang oder mit besonderen Funktionen zu erhalten?
RedTitan hilft gerne mit speziellen Versionen oder bei Firmenversionen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter help@redtitan.com.

Drucken mit EscapeE

Kann ich innerhalb eines Dokumentes das Papierformat ändern, z. B. von A4 auf Letter, wenn ich mit EscapeE drucke?
Ja, EscapeE berücksichtigt unterschiedliche Papiergrößen. Wird im Dokument explizit kein Papier ausgewählt, muss eventuell die voreingestellte Papiergröße geändert werden (Menü Optionen|Konfiguration|Drucker).

Kann ich im Automatik-Modus (Batch) drucken?
Ja. Sie können dieses per Kommandozeile:
      ESCAPEE TEST.PCL /PRINT /PAGE 5-9 /WINDOW 1 /X
druckt die Seiten 5 bis 9 des Dokument TEST.PCL
Die einzige Einschränkung ist, daß in diesem Modus kein Drucker ausgewählt werden kann. EscapeE druckt auf dem voreingestellten Drucker

Ich habe ein HP-Dokument nach PDF exportiert. Wenn ich dieses Dokument drucke, wird es verkleinert?
Dieses sollte normalerweise nicht passieren. Eine mögliche Erklärung dafür ist, daß das Dokument eine Papiergröße verwendet, die größer ist als die voreingestellte. Acrobat setzt dann die Funktion "Auf Größe d. Druckränder verkl." ein. Diese führt zu dem beschriebenen Effekt. Zeigt EscapeE das Dokument korrekt auf dem Bildschirm an, versuchen Sie mit der Option Druck zu prüfen, ob das Resultat richtig ist. Prüfen Sie dann, ob Acrobat die Seite korrekt darstellt (nicht die Papiergröße unten in der Statusleiste). Wenn ja, wählen Sie eine geeignete Papiergröße im Druckdialog, und Sie sollten einen einwandfreien Ausdruck erhalten.

Wir setzen ein Cobol-Programm für unsere Ausdrucke ein und haben Probleme mit den Seitenvorschüben
EscapeE verhält sich genauso wie der Drucker, für den Sie die Emulation festgelegt haben. Prüfen Sie, ob die Einstellungen korrekt sind. Mehr...

Ich habe versucht, mit EscapeE einfachen Text zu exportieren, erhalte aber nur Kauderwelsch.
Manche Druckertreiber weisen den Zeichen in Downloadfonts Nicht-Standardcodes zu. Versuchen Sie es mit einem anderen Druckertreiber. Mehr...

TIFF-Export

Die Datei wird in EscapeE richtig dargestellt, aber wenn ich eine TIFF-Ausgabe erstelle, sind die Daten zu weit unten auf der Seite.
Das Problem liegt in der Art, wie die TIFF-Datei gedruckt wird. Öffnen Sie die TIFF-Datei in EscapeE (es kann TIFF genauso darstellen wie PCL), wird sie korrekt gedruckt. Auf der anderen Seite ermöglicht das Bildverarbeitungsprogramm, das Teil von Windows ist, einen oberen und linken Rand einzustellen, so daß der Text auf der Seite gegenüber dem Original verschoben ist. Die Lösung dafür ist, die Größe des TIFF-Bildes auf den druckbaren Bereich zu verändern, indem nur der selektierte Bereich exportiert wird (vgl. Optionen/Konfiguration/Bilder).

PDF-Export

Wenn ich die PDF-Daten drucke, ist der Ausdruck kleiner als der Ausdruck der PCL-Datei?
Das liegt daran, daß Acrobat die Seite auf die Größe des druckbaren Bereichs skaliert (Acrobat kümmert sich nicht darum, das auf dem Rand der Daten nichts zu drucken ist).
Im Druck-Menü von Acrobat 7 gibt es unter Seiteneinstellungen das Kästchen Seitenanpassung. Hier ist die Voreinstellung "Auf Größe d. Druckränder verkl.". Wenn Sie hier "Keine" auswählen, wird die Seite in der Originalgröße gedruckt.

Die Zeichen werden nicht sehr scharf dargestellt, wenn ich die PDF-Datei bei kleiner Vergrößerung ansehe.
Normalerweise wird Text im PDF-Bitmap-Format (Type 3) dargestellt. Acrobat hat Schwierigkeiten mit der Anzeige dieses Formates bei kleinen Punktgrößen, obwohl die Daten korrekt gedruckt werden. Versuchen Sie es, in dem Sie unter Bearbeiten/Grundeinstellungen/Seitenanzeige die Häkchen bei "Text glätten" und "Bilder glätten" entfernen (Adobe Reader 7). Mehr...

Warum sind einige horizontale Linien dicker als andere, wenn ich ein mit EscapeE erzeugte PDF-Datei mit Acrobat ansehe?
Einige PDF-Viewer zeigen Rundungsfehler bei kleiner Vergrößerung. Verkleinern Sie den Maßstab, dann sind die Linien im Original und PDF gleich stark. Mehr...

Wenn Dateien in das PDF-Format konvertiert werden, ist der Inhalt der PDF-Datei 'Text' oder eine 'Bitmap'?
Jeder Text einer PCL-Datei wird von EscapeE bei der Ausgabe als PDF als Text beibehalten. Es gibt jedoch einige PCL-Treiber, die Text als Grafik ausgeben, d. h., wenn Ihre Eingabe-PCL-Datei von einem solchen Treiber erzeugt wurde, kann es durchaus sein daß der 'Text' kein Text ist! Mehr...
Wenn Sie es vorziehen, den Text als Bitmap auszugeben, wählen Sie die Option ‘Als Grafik ausgeben’ bei Exportieren/PDF-Optionen

Ist es möglich, Text zu extrahieren oder zu editieren, wenn die PDF-Dateien erst einmal erzeugt worden sind?
Jeder Text der Originaldatei bleibt in der PDF-Datei erhalten, so daß dieser mit einem PDF-Editor bearbeitet werden kann. Es kann jedoch erforderlich sein, daß die Code-Konvertierungstabelle geändert werden muss, damit die Ausgabe von manchen Treiber erfasst werden kann; vgl. "Font-Anzeigeprobleme". RedTitan kann Plug-Ins für EscapeE zur Verfügung stellen ("Add-Text" und "MoveText"); mit deren Hilfe können Sie die Dokumente editieren, bevor sie ins PDF-Format exportiert werden.

Unterstützt EscapeE PDF-Sicherheit?
Ja, seit Version 4.50 ermöglicht es EscapeE, Passwörter für den Zugang zu Dokumenten zu setzen und folgendes zu kontrollieren:
a) Drucken
b) Selektion von Text und Grafik für das Kopieren in die Zwischenablage
c) Änderung des Dokuments
d) Ändern oder Hinzufügen von Notizen und Formularfeldern

XML-Erstellung

Ist es möglich, Dateien nach PDF oder TIFF zu konvertieren und gleichzeitig Daten nach XML zu exportieren?
Ja, Sie können Dateien in ein Image-Format oder PDF exportieren und gleichzeitig den Inhalt von Datenfeldern nach XML, in CSV- oder einfache Textdateien zu extrahieren. Diese Felder können entweder nur für das Dokument oder per Voreinstellung für jedes Verzeichnis festgelegt werden, in das Eingabedateien gespeichert werden.

Kann ich dieses automatisch von einem 'Hotfolder' aus machen?
Ja. Wollen Sie TIFF und XML gleichzeitig erzeugen, muss ein Feld definiert sein, das den entsprechenden Bereich abdeckt. Im Dialog 'Optionen|Konfiguration', Reiter 'Automatisch' muss eine Eingabedatei-Spezifikation und TIFF als Ausgabeformat ausgewählt werden. Unter Umständen ist es sinnvoll, eine Ausgabedateispezifikation anzugeben, falls die Voreinstellung nicht geeignet ist. Im 'Protokoll-Datei'-Abschnitt muss XML als Ausgabeformat gewählt und 'Alle definierten Felder' angeklickt werden. Auf dem Reiter 'Automatisch' kann dann das Zeitintervall eingestellt werden, in dem nach neuen Dateien gesucht wird, z. B. alle 5 Sekunden.

Wie ist es mit dem Protokollieren von z. B. Seitenanzahlen usw. in eine Datenbank?
Das Protokollieren mit gleichzeitiger Extraktion von Daten ist noch nicht implementiert.

Kann EscapeE XML-Stylesheets zusätzlich zu den XML-Daten erzeugen?
Ja, seit Version 4.70

Ich habe eine Anzahl von Felder definiert, aber wenn ich den XML-Export starte, erhalte ich nur die Seitennummern und keine zusätzlichen Daten?
Wahrscheinlich haben Sie die Felder relativ zu einer Marke definiert, die in Ihren Dokument nicht vorkommt. Eine andere Möglichkeit ist, daß Sie für den Export auf dem Reiter 'Protokoll-Datei' nur 'Ausgewählte Felder' markiert haben, diese aber nicht selektiert sind.

Datenextraktion

Ich habe eine Anzahl von sehr ähnlich aufgebauten Dokumenten. Gibt es eine Möglichkeit, die Datenextraktion zu vereinfachen?
Wenn Sie die Datenfelder markieren und die Daten extrahieren, erzeugt EscapeE eine Datei mit der Erweiterung .EE, die die Felddefinitionen enthält. Diese Datei können Sie als Muster für die anderen Dokumente verwenden, indem Sie sie mit einem Texteditor jeweils an das Dokument anpassen.

Es scheint kein spezielles Verzeichnis für die .EE-Datei zu geben. Muss ich DEFAULT.EE im selben Verzeichnis wie die Druckdateien speichern?
Sie können das tun; dann gilt diese Datei für alle Druckdateien in dem Verzeichnis, es sei denn, Sie haben eine EE-Datei mit einem gleichen Namen, nur mit der Endung .EE wie eine Druckdatei erstellt. Mehr ...
Sie können EscapeE praktisch alle Optionen per Kommandozeile mitgeben, falls erforderlich (vgl. das Anwendungshandbuch bzw. die Hilfe).

Ich muss den Text des gesamten Dokuments extrahieren, keine Felder. Gibt es diese Möglichkeit, den Text zu extrahieren und das Dokument gleichzeitig ins TIFF-Format zu wandeln?
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Legen Sie ein Feld fest, das die gesamte Seite umfasst. Dieses geht am einfachsten, wenn Sie sich die ganze Seite anzeigen lassen, alles markieren und auf die rechte Maustaste klicken. Wählen Sie die Option 'Neues Feld'', korrigieren Sie ggf. die Feldgröße in den entsprechenden Feldern. Anschließen wählen Sie den Reiter 'Datei' und klicken auf 'Anwenden'. Dadurch wird im Verzeichnis der Datendatei eine .EE-Datei mit dem gleichen Namen wie die Datendatei, jedoch mit der Endung .EE erzeugt. Soll diese Datei für mehrere Dokumente verwendet werden, sollte sie in DEFAULT.EE umbenannt werden.
2. Wählen Sie unter 'Konfiguration' auf dem Reiter 'Protokoll-Datei' für das Format der Protokoll-Datei ' die Option 'Einfacher Text'

Wenn ich versuche, Text zu extrahieren, erhalte ich nur eine leere Datei. Warum?
Es gibt in Ihrer Datei keinen Text, nur Graphiken/Bilder und EscapeE kann kein OCR! Wurde Ihre Datei durch eine Windows-Treiber erstellt, gibt es wahrscheinlich eine Möglichkeit, ihn davon zu überzeugen, Text auszugeben. Klicken Sie im Drucker-Dialog auf 'Eigenschaften' und wählen Sie entweder 'TrueType-Fonts als Outline-Fonts laden' oder 'TrueType-Fonts als Bitmaps laden' (der Dialog hängt vom Druckertreiber ab). Ob Ihre Datei hauptsächlich aus einer Graphik besteht, können Sie daran erkennen, daß

  1. die Datei sehr groß ist und nur langsam dargestellt wird,
  2. wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Text klicken, die Optionen 'Textdetails' und 'Fonteigenschaften' grau sind , 'Graphikdetails' jedoch anwählbar ist.

Wenn ich versuche, Text zu extrahieren, erhalte ich nur Blödsinn. Warum?
Der Grund für dieses Problem liegt darin, daß manche Druckertreiber Nicht-Standardcodes fü r die Zeichen verwenden. Die meisten diese Probleme stammen von Windows-Druckertreibern; die meisten Anwendungsprogramme, auch unter Unix, betreiben den Drucker auf die übliche standardisierte Weise, deshalb ist anzunehmen, daß einer der Windows-Treiber Schuld hat. Verwenden Sie Fonts, die nicht druckerresident sind und der Treiber sie hinunterladen muss, kann es möglich sein, daß er nicht die Standardeinstellung ASCII oder Latin-1 benutzt. Mehr...

In einigen meiner Felder ist mehr Text, als ich markiert habe.
Das Problem liegt darin, daß sich zwei Textbereiche überlappen; deshalb werden sie von EscapeE zusammengeführt. Die Lösung für dieses Problem ist, die Suchkriterien genauer aufzustellen oder die Feldgrenzen besser einzustellen. Wenn z. B. die beiden Texte in unterschiedlichen Schriften oder Größen gedruckt sind, können die Attribute der einen Schrift im Feld 'Konfigurationsoptionen' unter dem Reiter 'Protokoll-Datei' im Feld 'Protokollierte Felder|Auswahl...|Suche' eingegeben werden. Überlappende Felder können geprüft werden, indem mit der rechten Maustaste auf einen Text geklickt wird. Bei der Auswahl 'Textdetails' wird jeder Text, den das Programm gefunden hat rot umrahmt.

Wenn ich versuche, aus der Liste der Einzelposten einer Rechnung einige Felder zu extrahieren, werden zusätzliche Daten mit aufgenommen.
Eine Zeile wird als im Feld befindlich gesehen, wenn ein Teil davon in das Feld fällt. Die Zeichen dieser Zeile werden mit extrahiert, wenn mindestens die Hälfte ihrer Laufweite im Feld ist. Sind die Felder nicht genau an den Daten ausgerichtet, können diese zusätzlichen Zeilen mit aufgenommen werden. Es ist deshalb wichtig, daß die Fonts zwischen dem Festlegen der Felder und der Extraktion der Daten nicht geändert werden, da sich dann die Dimensionen ändern können (wenn z. B. ein fehlender Font durch Courier ersetzt wird). Man kann dieses Problem häufig vermeiden, indem die Datenfelder relativ zu einer Marke festgelegt werden. z. B. können die Beschreibungsfelder den Text 'Beschreibung' über der Liste als Referenz nehmen, so daß ihre Verschiebung relativ zu dieser Marke gemessen wird, wenn dieses Feld gedruckt wird.
Tipp: Das 'Anzeige'-Menü hat eine Marke 'Felder'. Wenn diese angeklickt wird, werden alle Felder in Gelb und ihre Inhalte in Rot angezeigt.

Wie kann ich ein Feld relativ zu einer Marke festlegen?
Um ein Feld zu ändern, muss es mit der rechten Maustaste angeklickt und die Option 'Feld editieren' gewählt werden. Sie können Felder festlegen, die sich auf eine Marke beziehen, die nur auf einigen Seiten auftreten. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text und wählen "Neuer Tag". Der Text, auf den Sie geklickt haben, wird im Feldfenster angezeigt und kann ggf. editiert werden, wenn z. B. zu viele Zeichen erfasst worden sind. Beendet wird die Definition durch Anklicken von OK. Anschließend legen Sie das Feld, auf das sich die Marke beziehen soll fest, entweder durch Anklicken oder durch Auswahl im Fenster, das die Marken als Baumstruktur anzeigt und geben den Namen der Marke im Fenster "Referenzfeld" ein.

Kann ich die Marken, Felder, Namen und Positionen auf einer Seite direkt in der .EE-Datei festlegen, ohne den Viewer benutzen zu müssen?
Sie können die .EE-Datei selbst erstellen, denn sie wird im XML-Format als einfache Textdatei gespeichert.

Habe ich beim Extrahieren von Text die Möglichkeit, unterschiedliche Seitenformate festzulegen?
Das Extrahieren der Daten aus Feldern kann unterschiedlich Seiten angepasst werden, indem für diese Seiten jeweils eine für sie charakteristische Marke ausgewählt wird und die Felder relativ zu ihnen festgelegt werden. Sie können aber auch mehrere Seiten gleichzeitig festlegen (Feld editieren, Reiter "Weitere"). Die Startseite kann separat festgelegt werden; ein Feld kann dadurch so definiert werden, daß die Suche auf Seite 3 beginnt und auf jeder weiteren zweiten Seite gesucht wird. Oder es wird die erste Seite ausgelassen und auf jeder weiteren Seite gesucht.

DoubleByte-Fonts

Kann EscapeE DoubleByte-Fonts verarbeiten?
Ja, EscapeE zeigt Seiten die DoubleByte-Fonts wie Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch enthalten korrekt an, wenn diese Fonts als Bitmaps eingebettet sind.

Farbe

Ich habe eine Datei mit rotem Text konvertiert, dieser wird aber grau angezeigt. Kann EscapeE mit Farbe umgehen?
Ja, das Dokument muss aber mit einem Treiber für einen Farbdrucker ausgegeben werden. Bei einem Schwarz-Weißdrucker wird die Farbe natürlich in Grau umgewandelt.

Font-Darstellungsprobleme

Akzentbuchstaben werden nicht richtig dargestellt.
EscapeE setzt als Voreinstellung den Zeichencode 10U ein, wenn in den Druckdateien nichts anderes festgelegt wurde. Der Zeichencode kann unter "Optionen|Konfiguration|Drucker|Fontauswahl" eingestellt werden. Für Westeuropa sollte das 10U durch 19U ersetzt werden. Hilfe zu SymbolSets

Wenn ich eine PCL-Datei öffne, werden die Fonts nicht richtig dargestellt.
Wenn eine Schrift nicht in das Dokument eingebettet ist, versucht EscapeE, in seiner residenten Fontbibliothek (RESIDENT.FIF) eine  äquivalente Schrift zu finden. Gibt es keine exakte Entsprechung, wird die ähnlichste gewählt. Dabei kann sich das Erscheinungsbild des Textes ändern. EscapeE verwendet die Standard-Windows-Schriften Arial, Times New Roman, Courier New, Century Gothic, Symbol und Wingdings. Ab Version 8.15 enthält EscapeE eigene Versionen der Schriften Letter Gothic, Univers, Courier und LinePrinter.

EscapeE verwendet sowohl eingebettete Bitmap- als auch skalierbare TrueType-Schriften. Wenden Sie sich bitte an RedTitan, wenn Sie besondere Schriftwünsche haben.

Der extrahierte Text ist unleserlich.
Manche Druckertreiber verwenden eigene Zeichencodes in den eingebetteten Schriften. Versuchen Sie einen anderen Druckertreiber oder wenden Sie sich an RedTitan. Mehr...

Kann EscapeE spezielle Logofonts konvertieren?
EscapeE kann in den Datenstrom oder das Dokument eingebettete Bitmap-Schriften verwenden und sie korrekt darstellen. Es ist auch möglich, Logos oder andere Spezialfonts als 'residente' Schriften auf dem Drucker zu installieren, wenn diese ein Schriftenkassette oder eine Festplatte haben. Verwenden Sie skalierbare Logos, müssen diese im TrueType-Format vorhanden sein. Anderenfalls wenden Sie sich bitte an RedTitan.

Mein Text enthält ein mit den PC-Semigraphik-Zeichen erstelltes Formular. Werden diese auch konvertiert?
EscapeE verwendet seine eigene Semigraphik-Zeichenschrift. Diese Zeichen werden deshalb nicht extrahiert. Damit erstellte Graphiken werden jedoch korrekt wiedergegeben.

Meine Druckausgabe muss mit Fixed-Pitch-Schriften erfolgen, ähnlich den OCR-Schriften.
Bei der Umwandlung von Text aus Proportionalschriften in Fixed-Pitch-Schriften kann es wegen der unterschiedlichen Laufweite und Höhe der Zeichen Probleme geben. Unter dem 'Weiter'-Reiter des Fensters zur Felddefinition gibt es einen Dialog, in dem eine Spaltenbreite und die Ausrichtung des Textes, links oder rechts, festgelegt werden kann. Soll der ganze Text in einem festen Format erscheinen, sollte links ausgerichtet werden.

Ist eine Veränderung der Fonts, besonders der Softfonts möglich?
Das EscapeE-System kann keine Fonts manipulieren oder anzeigen. Sollen Zeichen editiert oder in andere Format gewandelt werden, kann dieses mit dem separat erhältlichen RedTitan Fonteditor erfolgen. Dieser ist eines der besten Werkzeuge zum Bearbeiten von Bitmap-Fonts. Er arbeitet mit 30 verschiedenen Bitmap-Formaten und erlaubt das Andicken, Kursivieren usw. von Fonts.

Ich setze von HP für uns erstellte Softfonts ein. Kann ich diese in EscapeE verwenden?
Bitmap-Fonts können über das Datei-Menü installiert werden; Intellifont-Daten müssen erst in das TrueType-Format umgesetzt werden. Wenden Sie sich deshalb bitte an RedTitan.

Kann eine Datei in eine Image-Datei, TIFF oder PCX, umgewandelt werden?
Farbige PDF-Datei werden unterstützt, jedoch keine Image-Dateien.

Ich habe Probleme mit der Schriftqualität nach der Herstellung einer PDF-Datei.
Siehe PDF-Export.

Images/Bilder

Kann EscapeE z. B. Bitmap-Dateien mit Bilder zu einer Datei hinzufügen? Wenn ja, ist das schwierig?
Der PCL-Image- und Fontmechanismus ist vollständig implementiert, so daß Dateien mit Bildern ordnungsgemäß verarbeitet werden. Zusätzlich gibt es ein PlugIn, mit dem Text, Logos, Unterschriften und Bilder problemlos an bestimmten Stellen einzelner oder aller Seiten hinzugefügt werden können.

Und zum Schluss...

Warum heißt das Programm EscapeE ?

Die HP-Druckersprache Printer Command Language, PCL, enthält eine Anzahl von sogenannten Escape-Sequenzen, die in den Druckstrom eingebettet werden, bevor er zum Drucker gelangt. Das Zeichen 'Escape' gefolgt von einem 'E' leitet diesen Druckdatenstrom ein, um den Drucker in den Grundzustand zu versetzen und eventuell noch vorhandene Daten des vorigen Jobs zu löschen. Zusätzlich erkennt EscapeE auch HP-Plotterdaten, wenn diese mit einem der Befehle '<esc>.', 'BP' oder 'IN' beginnen oder die Dateierweiterung .PLT haben. Es startet dann im HP-GL-Modus.

Technische Tipps und Tricks

RTUNZIP per Hand starten.
Wenn Sie EscapeE zum ersten mal starten, stellt es eine  Verbindung zwischen Dateien mit der Erweiterung .rtz und dem RedTitan-Unzip RTUNZIP her. Das bedeutet, daß Sie durch einen Doppelklick auf die Datei 07000398.RTZ von Outlook Express oder vom Windows Explorer aus das Programm RTUNZIP starten, das die EscapeE-Lizenz installiert. Falls das aus irgendeinem Grunde nicht klappt, können Sie das RTUNZIP-Programm per Hand starten. Dazu müssen Sie als erstes sicherstellen, daß die sich RTZ-Datei in einem geeigneten Verzeichnis gespeichert wird, z. B. durch Speichern des Dateianhangs in dem Ordner, in dem auch EscapeE installiert wurde. Angenommen, Sie haben EscapeE gespeichert in C:/RedTitan/Software, sollte die RTZ-Datei auch dort gespeichert werden. Danach können Sie das RTUNZIP-Programm entweder in der Eingabeaufforderung starten oder indem Sie zuerst den Start-Knopf und im Menü 'Ausführen'   anklicken. Im sich nun öffnenden Fenster können Sie den Pfad zum Ordner mit der EscapeE-Software per 'Durchsuchen' auswählen und im sich öffnenden Fenster RTUNZIP per Doppelklick auswählen. Im 'Ausführen'-Fenster fügen Sie der Befehlszeile nun UNZIP und den Namen der .RTZ-Datei hinzu. Die Zeile könnte dann so aussehen
C:/REDTITAN/software/RTUNZIP.EXE UNZIP 07000398.RTZ
Haben Sie die RTZ-Datei in einem anderen Ordner als dem mit der RedTitan-Software gespeichert, müssen Sie diesen Pfad komplett mit eingeben!

Wie kann ich nur ausgewählte Seiten verarbeiten?
Für einmalige Konvertierungen hat das Menü 'Datei|Exportieren' die Option, einzelne Seitenbereiche zu drucken
Für Batch-Konvertierungen gibt es die folgenden Optionen für die Kommandozeile:
      /PAGE n
nur Seite n verarbeiten
      /PAGE n-m
Seiten n bis m einschließlich verarbeiten
      /PAGE 2-
alles von Seite 2 an verarbeiten.

Wie kann ich Dateien auf Laufwerken suchen und öffnen?
EscapeE sucht Dateien normalerweise in dem Verzeichnis, in dem es installiert wurde, Sie können diese Suche aber auf verschiedene Weise ändern, je nachdem, wie Sie das Programm einsetzen. Starten Sie EscapeE von der Eingabeaufforderung aus mit der Angabe der zu bearbeitenden Datei, können Sie den kompletten Pfad angeben:
ESCAPEE U:\Dateien\Datei.pcl /PRINT
U: ist dabei der Laufwerksname z. B eines Netzwerklaufwerks.
Wollen Sie erreichen, daß EscapeE ein Verzeichnis überwacht, bis dort Dateien abgelegt werden, können Sie über 'Optionen|Konfiguration' und dem Reiter 'Automatisch' das Verzeichnis auswählen, in dem die Daten auftauchen sollen.
Starten Sie EscapeE per Befehlszeile, können Sie den z. B. Befehl
 ESCAPEE /INSPEC C:\FILES\*.PCL /PRINT /TIME 5
verwenden.

Probleme mit dem Seitenumbruch
EscapeE ist so programmiert worden, daß es sich wie ein ganz normaler Drucker verhält. Es muss aber auch genau wie ein Drucker eingestellt werden. So müssen z. B. die Seitengröße, -orientierung und die Anzahl der druckbaren Zeilen bei einer anderen als einer Standardgröße eingestellt werden. Unter 'Optionen|Konfiguration' finden Sie den Reiter 'Drucker'. Hier können Sie all diese Einstellungen vornehmen. Beachten Sie bitte nach den Änderungen den 'Sichern'-Knopf anzuklicken, anderenfalls gehen die Einstellungen verloren.
 

Treiber und Zeichencodes
Unter Windows 98 verhält sich der HP-Treiber systematisch bei der Zuweisung von Codes zu Zeichen, er addiert 3 zu jedem Zeichen. Wenn Sie also in EscapeE Optionen|Konfiguration den Quellen-Typ mit Windows-Treiber auswählen, wird der korrekte Zeichencode zugewiesen. Andere Treiber, besonders der von Windows 2000, weisen beliebige Zeichencodes zu, die in Relation zur Häufigkeit ihres Auftretens im Text stehen. Das bedeutet z. B., daß, wenn der Text mit dem Wort 'Hallo' beginnt, das Zeichen 'H' den Code code1 hätte, das Zeichen 'a' den Code code2 usw. Dieses ist kein Problem für die Darstellung des Textes auf dem Bildschirm, führt aber zu Problemen bei der Ausgabe des Textes in ein Dokument. Die Voreinstellung ist 'Windows-Treiber', unter Umständen kann es aber auch sinnvoll sein, den Typ 'Andere' zu wählen. in diesem Fall erfolgt keine Codeumwandlung. Eine provisorische Lösung ist der ausschließliche Einsatz von druckerresidenten Fonts im Dokument, denn in diesem Fall muss der Treiber die Standardcodes verwenden. Hat der Treiber TrueType-Fonts heruntergeladen, die auch auf Ihrem PC installiert waren, erkennt EscapeE automatisch die richtigen Zeichencodes - prüfen Sie die die Zeichenerkennungsdatenbank. Manche Treiber ermöglichen es, ihnen mitzuteilen, welche Fonts resident sind, es ist also eine Möglichkeit, die ausprobiert werden sollte.

Wie kann ich Zeichen schärfer darstellen, wenn ich PDF-Dateien anzeige?
Es ist möglich für die Outline-Fonts Ersatzfonts einzusetzen, insbesondere die Fonts Times Roman, Helvetica und Courier sind immer verfügbar. Diese erzielen häufig ein besseres Resultat bei der PDF-Ausgabe auf dem Bildschirm. Informieren Sie RedTitan über Einzelheiten Ihrer skalierbaren Fonts, dann können wir Metrikdateien herstellen, die es erlauben, daß Acrobat einen ähnlichen Ersatzfont zur Darstellung verwendet. Auf diese Weise kann man die Größe von PDF-Dateien reduzieren, weil keine Fonts eingebunden werden müssen. Dieses funktioniert aber nicht bei ungewöhnlichen Fonts oder skalierbaren Logos oder Unterschriften.

Weshalb einige horizontale Linien dicker sind als andere, wenn ich ein mit EscapeE erzeugte PDF-Datei mit Acrobat ansehe
In PCL werden Linien durch Position und Dicke beschrieben. EscapeE verarbeitet diese Parameter korrekt. Einige PDF-Viewer hingegen konvertieren diese Linien in PostScript-Outlines. Die dadurch erzeugten Rundungsfehler fallen besonders bei niedriger Auflösung bzw. Vergrößerung auf. Dieses gilt für horizontale und vertikale Linien.

Wie kann ich feststellen, ob in einer gerade erstellten PDF-Datei der Inhalt als Text oder Bitmap vorliegt?
Wenn Sie überprüfen wollen, ob in einer PDF-Datei wirklich Text gespeichert wird, ändern Sie die PDF-Optionen temporär, indem Sie 'Verwende Datenkompression' abwählen und 'Zeichenketten verbinden' anklicken. Wenn Sie anschließend die PDF-Datei mit einem Texteditor öffnen, können Sie den Text erkennen, wen die Daten als solcher gespeichert wurden.

.EE-Dateien
Haben Sie z. B. die folgenden Dateien:
      A.PCL
      A.EE
      B.PCL
      C.PCL
      DEFAULT.EE
dann verwendet die Datei A.PCL Felder, die in A.EE definiert worden sind, alle anderen Dateien verwenden die in DEFAULT.EE festgelegten Felder. Wollen Sie eine Felddefinitionsdatei explizit angeben, können Sie diese im Fenster 'Editieren|Felddefinitionen' unter dem Reiter 'Datei'  eingeben. Starten Sie EscapeE per Kommandozeile, ist der Befehl
ESCAPEE /FIELDS Dateiname.

Für weitere Hilfe kontaktieren Sie RedTitan unter help@redtitan.com.

Systemanforderungen