Wählen Sie das IPDS-Ausgabeformat im Optionen|Konfiguration|Allgemein Dialogfenster (f8) aus, und klicken Sie den Optionen... Button,
oder
Wählen Sie das IPDS-Format im Datei|Export Dialogfenster (Ctrl + E) aus (siehe IPDS-Datei-Export) und klicken Sie den IPDS-Optionen... Button.
Klicken Sie Anwenden,um die Einstellungen zu akzeptieren.
EscapeE 'eE' iconEscapeE  kehrt zum 'Allgemein' Konfigurationsfenster oder
zum Export Dialogfenster zurück..
Click to expand/collapse hidden textUm die IPDS-Export-Einstellungen anzupassen
1.Falls Sie die Größe des Dokuments verkleinern möchten, wählen Sie Daten-Kompression verwenden aus.
2.Um Text in Form von längeren Formulierungen zu speichern (um das Suchen zu verbessern), wählen Sie Zeichenketten verbinden.
3.Wählen Sie entweder Als Grafik ausgeben oder Alles außer Text als Grafik ausgeben oder keine von diesen Optionen aus: siehe Hinweise unten.
4.Wählen Sie Element in Originalordnung halten, wenn das Dokument angeordnete Elemente enthält, die Text oder Linien überschrieben können.
5.Geben Sie die Nummer des Eingabefachs von dem PCL®-Drucker ein (oder wählen dieses Sie mittels des Anzahlkästchens aus), sowie die Nummer des Eingabefachs, das von dem IPDS stattdessen benutzt werden soll. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Fach, das im Dokument verwendet wird.
6.Geben Sie die Nummer des Ausgabefachs von dem PCL-Drucker ein (oder wählen dieses Sie mittels des Anzahlkästchens aus), sowie die Nummer des Ausgabefachs, das von dem IPDS stattdessen benutzt werden soll. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Fach, das im Dokument verwendet wird.

Außerdem können Sie ein Kürzel erzeugen, das Ihre Einstellungen verwendet, indem Sie auf dem Verknüpfung... Button drucken (siehe Verknüpfungen - die einfache Weise, einen Kommandozeilebefehl zu erzeugen) oder auf Sichern klicken, um Ihre Einstellungen nach dem Schluss des Programms zu behalten.

Hinweise

Um die IBM® IPDS Export-Funktion zu verwenden, müssen Sie das entsprechende Modul extra installieren; wenden Sie sich an help@redtitan.com für weitere Informationen.

IPDS-Drucker können ihre integrale Funktionen benutzen, um die Text-, Zeichnung-, und Grafik-Elemente aus einer relativ kleiner IPDS-Befehl-Datei zu erzeugen.  Andere Drucker mögen aber das Dokument anders als das Original ausgeben. EscapeE kommt damit zurecht, indem sie drei Optionen anbietet. Falls es sehr wichtig ist, das Dokument genau zu wiedergeben, wird das Anhaken des 'Als Grafik ausgeben' Ankreuzfelds alle Zweifel bezüglich der Genauigkeit der Ausgabe ausschliessen, auf Kosten von einer viel größeren Datei. Das Anhaken der 'Alles außer Text als Grafik ausgeben' Option stellt sicher, dass nur die Grafik-Elemente genau wiedergegeben werden, damit die Ausgabedatei mittelgroß wird. Wenn die Datei im Grunde genommen keine Bebilderung sondern ein einfaches Text-Dokument ist, können Sie die beide Optionen leer lassen, und auf die Funktionen des IPDS-Druckers vertrauen.

Gültige Nummern für IPDS-Eingabe- und Ausgabe-Fächer liegen zwischen 0 - 255.