Der Fonteigenschaften Fenster beschreibt genau die Font- und Texteigenschaften eines bestimmten Text-String auf der aktuellen Seite.

Die Font-Tabelle zeigt Daten bezüglich allen Fonts, die der Dokument zur Verfügung stehen. Sie können diese Daten in verschiedenen Listen aufspalten, die die Einzelheiten von alle Fonts in bestimmten Kategorien vorstellen.

Selektieren Sie eine von diesen Optionen im 'Fonts' menü:
oResidente Fonts, um die Tabelle von 'Permanent residenten Fonts' anzusehen, also die Liste der festinstallierten Drucker-Schriften in der RESIDENT.FIF Datei.
oBenuzte Fonts, um die Tabelle von 'Im aktuellen Dokument verwendeten Fonts' anzusehen.
oHeruntergeladene Fonts, um die Tabelle 'Download Im aktuellen Dokument verwendete Fonts' anzusehen.
oErsatzfonts, um eine Liste von Fonts anzusehen, wofür standardmäßigen Ersatzfonts eingerichtet wurde.
Um eine Liste von Ersatzfonts anzusehen, die speziell für die aktuelle Dokument eingerichtet wurde, wählen Sie Aktuelle Ersatzfonts aus dem Aufklappmenü des Standard-Ersatzfonts Fensters.
Click to expand/collapse this hidden textUm die Fonteigenschaften anzusehen
1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text-String, den Sie überprüfen möchten.
2.Wählen Sie eine Option aus dem Aufklappmenü:
oWählen Sie Fonteigenschaften, um das Dialogfenster anzeigen zu lassen oder
oTextdetails um die Eigenschaften zu protokollieren und das Dialogfenster anzeigen zu lassen.
3.Sie können auch die Ausgewählte Fonts in Rot zeigen (siehe auch Um einen ausgewählten Font hervorzuheben); klicken Sie diese Option nochmal, um die normale Anzeige wiederherzustellen.
4.Klicken Sie auf Ersetzen..., um das 'Ersatzfonts' Dialogfenster anzusehen: siehe Ersatzfonts einrichten.
5.Hinweise für Spezialisten: falls Sie einen herunterladenen Bitmap-Font verwenden, können Sie den Font zur Zeichenersatz-Datenbank hinzufügen Button benutzen, um EEfonts iconEEfonts direkt auszuführen.

Das 'Fonteigenschaften' fenster zeigt die Einzelheiten des Text-Strings (wenn sie in der Dokument-Datei bestimmt worden sind):

 

Eigenschaft

Beispiel

Schriftart

16602


Font-Family

Arial

Proportionale

 


ID

0

Symbolset

19U

Große

10 point

Stil

0

Schriftgewicht

0

sowie eine Beschreibung z.b. Windows symblolset 10 point regular.

Eckige Klammern um einem Familienname bedeuten, dass der Font nicht zur Verfügung steht.

Es zeigt auch wie EscapeE den Text gerendert hat:

Fontart

Bitmap 300dpi

Name

AR10R

Anzeigefont

AR10R

PDF Ersatz

 

Dateiname

I:\REDTITAN\FONTS\pcldload\13950.RFF

Die Angaben der 'Fonteigenschaften' entsprechen den Text-String, der in dem Text Kästchen (oberhalb die Knöpfe im Dialogfenster) angezeigt wird.

Um einen bestimmten Font auf dem Bildschirm hervorzuheben
1.Selektieren Sie im 'Fonts' Menü Ausgewählte Fonts in Rot darstellen oder
markieren Sie den Ankreuzfeld oben-rechts im 'Font-Tabellen' Dialogfenster (siehe oben).
2.Selektieren Sie von einer der Font-Tabellen den Font, den Sie hervorheben wollen.

Hervorgehobene Text wird meistens in Rot dargestellt, aber alle rote Text von einem Ersatzfont wird stattdessen auf dem Bildschirm in Blau dargestellt.

"Tick" glyph Ein Häkchen wird nebenan im Menü angezeigt, wenn diese Option aktiviert ist.

Click to expand/collapse this hidden textUm Ersatzfonts auf dem Bildschirm hervorzuheben
Wählen Sie Ersatzfonts in Rot darstellen aus dem 'Fonts' Menü, um alle Text in Rot darzustellen, der einen Ersatzfont verwendet.

Hervorgehobene Text wird meistens in Rot dargestellt, aber alle rote Text von einem Ersatzfont wird stattdessen auf dem Bildschirm in Blau dargestellt.

Font Fehlermeldungen
Klicken Sie den roten dreieckigen Warnung-Button in der Werkzeugleiste, um Angaben in dem Dokumenteigenschaften Fenster anzusehen.

Siehe auch Problembehandlung.