Mittels EscapeE 'eE' iconEscapeE können Sie Datenfelder und Tags (Suchmarken) auf die Seiten eines Dokuments definieren,und den Inhalt davon extrahieren.  Text aus diesen Stellen kann in einer oder mehreren Protokoll-Dateien gesichert werden, siehe über die Extrahierung von Daten. Sie können auch Felder einrichten, um Daten zu speichern, die von anderen Felder oder Teilen von Felder kalkuliert wird: diese heißen Composite fields (Zusammengesetzte Felder). Die Datenextrahierung lässt sich automatisieren.

Datenfelder definieren sich typischerweise durch ihrer Stellung auf einer Seite. Die Stellung von Felder können auch bezüglich eines 'Suche-Tags' definiert werden, das auf die Elemente bei einem bestimmten Bereich der Seite abstimmt. Ein Suche-tag entsteht aus einem Text-String, einem Bild oder einem Teil eines Bilds, oder einer Font-Eigenschaft wie zum Beispiel ein besonderer Stil, Punktgröße, Typeface, Schriftgewicht usw., siehe die Suche-Tag-Optionen bestimmen.

Wenn Sie den Inhalt von einer Seite neu anordnen, alle Felder aus den neu platzierten Bereichen werden auch abgesetzt, zusammen mit den Clip-Bereichen. Beim Export von einem Dokument in den IDF oder RTF Formaten können Sie entweder die ganze Seiten extrahieren, oder nur die vordefinierte Felder. Mithilfe von diesen Funktionen können Sie die Kontrolle über Ihre bestehende Informationen wieder übernehmen, und Dokumente neu verwenden.

Zusammengesetzte Datenfelder sind nicht über die Stellung auf der Seite definiert. Sie entstehen aus Werten von anderen Felder, und werden meistens verwendet, um die Ergebnisse von einer Kondition zu speichern.

Sie können die Hierarchie von Feldern und ihren zugehörigen Tags als Baum im Feld-Dialogfenster ansehen. Dabei vereinfachen Sie die Reorganisation von Felder, zum Beispiel, um diese als 'Kinder' von verschiedenen Tags zu definieren. Wohlgemerkt ein Feld wird nur ausgegeben, wenn die 'Eltern'-Tags vollständig erkennt wurden.

Sie können eine Aktion bestimmen, die ausgeführt wird, wenn ein Feld gefunden, nicht gefunden oder geändert wird. Zum Beispiel, Sie können wählen, eine neue Protokoll-Datei, Sammlung oder Datei zu erstellen. Sie können eine neue Vorder- oder Rückseite erzwingen, und bestimmen, welche Overlay oder Ein- oder Ausgabefach verwendet wird.

Sie können ein Feld so einrichten, damit er eine neue Feld-Definitionen-Datei für das Dokument dynamisch lädt. Dabei ist jedes Dokument oder sogar jede Seite eines Dokuments davon fähig, eine andere Feld-Definitionen-Datei aufzurufen. Sie können ein Tag mit einem Overlay verbinden, indem Sie eine Makro-Nummer bestimmen, und das An- oder Abschaltung des Overlays bei der Erkennung des ausgewählten Tags regeln. Siehe Erweiterte Optionen for Feld-Definitionen.

Sie können bestimmen, wie Felder in manche Formaten ausgegeben werden: zum Beispiel PDF-Formuläre, DICOM-Elemente und XML Stylesheets.