Verknüpfungen - die einfache Weise, eine Kommandozeile zu erstellen

Sie können mithilfe von der Sichern Funktion die EscapeE Konfigurationseinstellungen anpassen und als Ihre bevorzugte Standardeinstellungen sichern, siehe Die allgemeine Export-Optionen anpassen.  Außerdem können Sie eine oder mehrere "Verknüpfungen" mit alternativen Konfigurationen für spezifische Aufgaben. Sie können diese Verknüpfungssymbolen im Startmenü, auf dem Desktop, oder überall hinstellen: siehe To create a special shortcut icon unten.

Wenn Sie  EscapeE fortgehend laufen lassen wollen, um ein bestimmtes Verzeichnis nach neuen Dateien mit anderen Erweiterungsteilen zu überprüfen, können Sie das extra Symbol zur Windows® StartUp-Gruppe hinzufügen.  Siehe Um EscapeE fortdauend nach der Hochfahrt laufen zu lassen unten.

Fortgeschrittene Benutzer können zusätzliche Optionen von der Kommandozeile einrichten: dafür können Sie ein besonderes Symbol mit Kommandozeile-Optionen manuell erstellen, und es dann in die StartUp-Gruppe stellen. Siehe EscapeE von der Kommandozeile ausführen.

Click to expand/collapse hidden textUm ein besonderes Verknüpfungssymbol zu erzeugen
1.Während EscapeE lauft, wählen Sie Konfiguration... aus dem 'Optionen'-Menü aus.
2.Bestimmen Sie alle erwünschte Optionen bei den Registerkarten (Drucker, Ansicht, TCP/IP, Layout, Protokoll-Datei, Bilder, Automatisch, Allgemein und deren weitere Formatspezifische Optionen).
3.Kicken Sie Verknüpfung... Die entsprechende Befehle für Ihre bestimmten Optionen werden im 'Argumente'-Feld automatisch eingetragen.
4.Das Kürzel wird standardmäßig im Windows® Start-Menü erstellt, wie unter 'Ort des Kürzels' angezeigt. Um einen neue Ort zu bestimmen, selektieren Sie:
oSchreibtisch, um das Symbol auf dem Desktop zu erzeugen, oder
oWoanders und klicken Sie Blättern, um einen neuen Datenpfad auszuwählen.

Jedes mal, dass Sie diese Version von EscapeE ausführen, werden die von Ihnen ausgewählten Optionen verwendet.

Click to expand/collapse hidden textUm EscapeE fortdauend nach der Hochfahrt laufen zu lassen

Während EscapeE lauft, wählen Sie Konfiguration... aus dem 'Optionen'-Menü aus.

1.Bestimmen Sie mithilfe von Stellvertretersymbolen auf der 'Automatisch'-Seite das Verzeichnis, das überprüft werden soll.
2.Bestimmen Sie andere Optionen, wie zum Beispiel das Ausgabeformat, das Zeitintervall der Prüfungen, u.s.w.
3.Klicken Sie Verknüpfung....
4.Selektieren Sie Woanders, und klicken Sie auf Blättern.
5.Finden Sie das Windows StartUp Verzeichnis.

EscapeE lauft automatisch beim Startup und überprüft das von Ihnen ausgewählten Verzeichnis.